Nutzung des Online-Anfrageformulars

Bei Nutzung des Online-Anfrage­formulars erheben wir personen ­bezogene Daten (wie bspw. Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre E-Mail-Adresse nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Ihre Daten werden anschließend gelöscht, sofern Sie der weiter­gehenden Ver­ar­beitung und Nutzung nicht zugestimmt haben.

Unter Geltung der DS‑GVO ist die Rechtsgrundlage für die Daten­ver­ar­beitung Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS‑GVO.

Nutzung des Kunden-Downloadbereiches

Bei Nutzung des Kunden-Downloadbereiches erheben wir personen­bezo­gene Daten (wie bspw. Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefon­nummer) nur in dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Umfang. Ihre Daten nutzen wir nur zur Bearbeitung Ihrer Anmeldung, um Ihnen Zugang zum Kunden-Download­bereich zu gewähren.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. b) DS-GVO.

Unsere Sicherheitsstandards

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unserer Webseite mittels des sogenannten SSL-Sicherheitssystemes (Secure Socket Layer) über das Internet übertragen. Diese Technik bietet eine hohe Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. Wir sichern unsere Webseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen.

Betroffenenrechte

Ihnen stehen die folgenden gesetzlichen Betroffenenrechte zu, sofern deren Voraussetzungen vorliegen:

  • Recht auf jederzeitigen Widerruf gemäß Art. 7 Abs. (3) DS‑GVO einer ggf. uns gemäß Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. a) DS‑GVO erteilten Einwilligung; dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
  • Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherte Daten gemäß Art. 15 DS‑GVO,
  • Recht auf Löschung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 17 DS‑GVO,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der bei uns gespeicherten Daten gemäß Art. 18 DS‑GVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DS‑GVO,
  • Recht auf Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DS‑GVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen Vorschriften der DS‑GVO verstößt.

Widerrufsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. (1) Satz 1 lit. f) DS-GVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: infolorenz-messtechnik.de

Legen Sie Widerspruch ein, werden Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr von uns verarbeitet, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen.

Verband für Sensorik und Messtechnik AMA

Zugelassener Wirtschaftsbeteiligter AEOF

Kalibrierlaboratorium ILAC und DAkkS

Qualitätsmanagement ISO 9001